Titel Homepage 2014

     Region Magdeburg & Börde

TSV Niederndodeleben

Logo TSV Ndl

BSV 93 Magdeburg

BSV_93

HSV Magdeburg

HSV Magdeburg

HSV Haldensleben

ausgeschn_Logo_Kopie

1. Bundesliga

Handball logo

2. Bundesliga

Handball logo

3. Liga Ost

Handball logo

Mitteldeutsche OL

Handball logo

SA-Liga

Handball logo

HVSA

Handball logo

Infos

 

Handball-Welt

Handball logo

Bundesliga Info

Handball logo

Handballwoche

Handball logo

BSV rückt mit Auswärtssieg auf Tabellenplatz zwei vor
Olvenstedterinnen setzen sich in Thüringen mit 37:30 durch

Von Anne Stutz
Magdeburg l Durch den 37:30 (16:11)-Sieg beim Thüringer HC II können die Damen des BSV 93 den zweiten Tabellenplatz in der Mitteldeutschen Handball-Oberliga für eine Woche genießen.
Erst nach fünf Minuten eröffneten die „Spitfires“ durch ein sehenswertes Tor von Lisa Hoffmann das Spiel. Aufgrund einer starken Abwehrleistung konnten sich die Elbestädterinnen auf 4:0 (7. Minute) absetzen.
Unkonzentrierte Abschlüsse und Fehler in der Abwehr verursachten das Aufholen des Gastgebers, der auf 9:10 herankam. Nach der Auszeit durch Trainer Eckstein fanden die BSV-Damen wieder zu alter Stärke zurück. So konnten sie sich bis zur Halbzeitpause einen Vorsprung von fünf Toren erarbeiten (11:16).
Das BSV-Trainerteam Eckstein/ Berger forderte in seiner Ansprache die Minimierung der technischen Regelfehler sowie eine effizientere Chancenverwertung.
In der zweiten Hälfte gelang durch Ballgewinne in der Abwehr und in Zusammenarbeit mit der Torhüterin der schnelle Druck nach vorn. Ein schneller Gegenstoß durch Carina Witte brachte wieder Schwung ins Angriffsspiel der Magdeburgerinnen (19:14).
Ab der 40. Minuten schaffte es vor allem der Rückraum des Thüringer HC II zu leichten Toren (19:23). Anschließend folgte eine starke Phase der Gäste, in der viele sehenswerte Treffer von allen Positionen gelangen (28:20). Trotz leichtfertiger Ballverluste, sowie einer doppelten Unterzahl verwalteten die BSV- Damen den Vorsprung (36:29). Das bewusst ruhige Ausspielen in der Schlussphase zeigte die Erfahrung der Gäste, so dass ein sicherer Auswärtssieg auf das Konto der „Spitfires“ ging (37:30).
BSV 93 Magdeburg: Schäfer, Schache - Hermes 14, Witte 5, R. Stutz 1, Pilgrim, Berger 1, Reißberg 3/2, Hoffmann 8/1, Weißenborn 5

intern

Mit geschlossener Mannschaftsleistung  weiter nach oben

SC Hoyerswerda: TSV Niederndodeleben 24:25 (12:14)

In der Hoyerswerdaer Konrad Zuse Sporthalle erkämpften sich die Frauen des TSV Niederndodeleben einen wichtigen Sieg gegen den heimischen SC. Für die Gäste aus der Börde war es der vierte Sieg in Folge und brachte den Schützlingen von Coach Michael Funke den Tabellenplatz 4 in der Mitteldeutschen Oberliga ein.
Der doppelte Punktgewinn war nicht unbedingt zu erwarten, hatte doch der Gastgeber zuletzt den Mitfavoriten auf den Staffeltitel, den HC Marienberg, deutlich besiegt. Zum anderen reisten die Dodeleberinnen auf Grund von Verhinderungen einiger Spielerinnen nur mit einem Zehnerkader an. Die schwierige Aufgabe hieß, den Ausfall zu kompensieren und mit entsprechender Moral in den Wettkampf zu gehen. Genau das setzten die TSV Frauen an diesem Tag mit einem geschlossenen Mannschaftsauftritt und großem Einsatz um.   weiterlesen

Fangruppe1

Fangruppe des Fördervereins immer mit voller Unterstützung  für die  TSV Frauen dabei

Impressum

TSV Niederndodeleben : HSV Magdeburg 30:24    mehr

HC Burgenland : BSV 93 Magdeburg 27:26  Vst.

20 Jahre Frauenhandball
in Niederndodeleben
n

Screenshot_2016-09-22-09-06-25 Ausschnitt

 Das Aufgebot TSV Niederndodeleben 2016-17